Top
Teil 1: fol. 1 - 151 (Zwettl, um 1170 (vor 1175))

Hand A ( = Schreiber ZWETTL 194 A) auf 301 Seiten: 1r - 151r, alle Rubriken im Grundstock

AT9800-194_1v-s.jpg
1v
Schreiber ZWETTL 194 A in 16 kodikologischen Einheiten:
in 14 als
 Textschreiber auf 697 Seiten, in 5 als
 Rubrikator, in 2 als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1140-1200
 = 
Klosterneuburg, Cod. 242 (Zwettl, 3. Drittel 12. Jh.), Hand B: 29rb Z.16 Herodes, ...38r..., ...66r - 157ra Z.21
 
 = 
Zwettl, Cod. 33, Teil 1 (Zwettl, um 1170/80), Korrektor A: Korrekturen in Teil 1 (z. B. 3rv, 5v, 9v, 16v, 20r, 35v, 40r, 42v, 45v, 50r, 107v)Korrekturen 5v, 35v
 
AT9800-33_Korrekturen5v+35v-s.jpg
Zwettl, Cod. 33, Korrekturen 5v, 35v
 = 
Zwettl, Cod. 41, Teil 1 (Zwettl, 4. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 13 Seiten: 57ra Z.28 deus - 37 (Spaltenende), 58ra Z.24 Recusat - 35 vobis, 58va Z.2 (abstiner)e - 37 (Spaltenende), 59ra Z.1 - 9 deo, 59vb Z.17 pasce - 21 spiritualia, 64ra Z.23 sta(ntes) - 36 (Spaltenende), 66ra Z.15 Christus - 22, 66rb Z.1 - 21 debetis, 66vb Z.3 - 8, 66vb Z.24 et - 37 (Spaltenende), 67rb Z.1 - 10 ammonet, 72va Z.30 - 74va Z.4, alle Rubriken auf 3r - 76r (ausgenommen 68v, 70r)66r, 72v, 73r, 94r
 
 
AT9800-41_73r-s.jpg
Zwettl, Cod. 41, 73r
AT9800-41_Rubrik33r-s.jpg
Zwettl, Cod. 41, Rubrik 33r
 = 
Zwettl, Cod. 41, Teil 2 (Zwettl, 4. Viertel 12. Jh.), Hand E auf 8 Seiten: 77vb Z.1 - 23 est, 85va Z.5 - 85vb Z.10 vocantur, 88ra Z.1 - 6 exercetur, 93va Z.36 In - 93vb Z.17 caritatem, 94ra, 94vb Z.1 - 10 cetera94r
 
AT9800-41_94ra-s.jpg
Zwettl, Cod. 41, 94ra
 = 
 
AT9800-49_97rb-s.jpg
Zwettl, Cod. 49, 97rb
 = 
Zwettl, Cod. 51, Teil 1 (Zwettl, Ende 12. Jh.), Hand D auf 2 Seiten: 64va Z.1 - 13 vult, 71ra Z.31 - 50 (Spaltenende)64v, 71r
 
AT9800-51_71r-s.jpg
Zwettl, Cod. 51, 71r
 = 
Zwettl, Cod. 72 (Zwettl, 4. Viertel 12. Jh.), Hand F auf 5 Seiten: 81va Z.26 - 83vb Z.1082r
 
AT9800-72_81v-s.jpg
Zwettl, Cod. 72, 81v
 = 
Zwettl, Cod. 73 (Zwettl, Mitte, 3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 226 Seiten: 10r - 35rb Z.13 dicitur, 39rb - 116r, Rubrik 117v10r, 12v, 35r
 
 
AT9800-73_10r-s.jpg
Zwettl, Cod. 73, 10r
 = 
Zwettl, Cod. 164, Teil 1 (Zwettl, um 1175), Hand B auf 33 Seiten: 65v - 81v Z.265v, 66r
 
AT9800-164_65v-s.jpg
Zwettl, Cod. 164, 65v
 = 
Zwettl, Cod. 194, Teil 1 (Zwettl, um 1170 (vor 1175)), Hand A auf 301 Seiten: 1r - 151r, alle Rubriken im Grundstock2r, 32v, 87r
 
 
AT9800-194_1v-s.jpg
Zwettl, Cod. 194, 1v
 = 
Zwettl, Cod. 225, Teil 1 (Zwettl, ca. 1170/80), Hand A auf 9 Seiten: 2r - 5r, 12r - 12vb Z.52r, 2v, 12v
 
AT9800-225_2r-s.jpg
Zwettl, Cod. 225, 2r
 = 
Zwettl, Cod. 225, Teil 2 (Zwettl, ca. 1170/80), Hand D auf 81 Seiten: 14r - 54r14r, 15r, 49v
 
AT9800-225_14r-s.jpg
Zwettl, Cod. 225, 14r
 = 
 
AT9800-225_134v-s.jpg
Zwettl, Cod. 225, 134v
 = 
Zwettl, Cod. 294, Teil 2 (Zwettl, 4. Viertel 12. Jh.), Hand CO-A: Korrekturen im Freirand auf 26v, 45r, 52v, 57v, 63v, 68vKorrektur 26v
 
AT9800-294_Korrektur26v-s.jpg
Zwettl, Cod. 294, Korrektur 26v
 = 
Zwettl, Cod. 294, Teil 2 (Zwettl, 4. Viertel 12. Jh.), Hand RU-A: Rubriken 12r - 30r, 37r - 67rRubriken 12r, 39v
 
AT9800-294_Rubriken12r+39v-s.jpg
Zwettl, Cod. 294, Rubriken 12r, 39v
 = 
Zwettl, Cod. 306 (Zwettl, 4. Viertel 12. Jh.), Hand G auf 15 Seiten: 126r - 133r Z.9126r, 126v
 
AT9800-306_126v-s.jpg
Zwettl, Cod. 306, 126v
 = 
 
 
AT9800-FragmC294_2v-s.jpg
Zwettl, Fragm. Cod. 294, 2v

Hand B ( = Schreiber Chunradus) (nahzeitiger Nachtrag) 151v Z.2 - 10

AT9800-194_151v-s1.jpg
151v
Schreiber Chunradus in 8 kodikologischen Einheiten:
in 8 als
 Textschreiber auf 918 Seiten, in einer als
 Rubrikator, in einer als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1176-1215
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 9 (Heiligenkreuz, Ende 12./Anfang 13. Jh.), Hand A auf 81 Seiten: 1r - 9rb Z.23 (po)sicione, 9rb Z.42 - 9va Z.19, 9va Z.36 - 54 (Spaltenende), 9vb Z.13 - 39v (21rb Z.36 paterna - Z.40 auf Rasur ?)1r, 1v, 79v
 
AT3500-9_1v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 9, 1v
 = 
Zwettl, Cod. 13 (Zwettl, Ende 12. / Anfang 13. Jh.), Hand A auf 393 Seiten: 2r - 99va Z.20 apparent, 110vb Z.10 - 208v2v, 99v, 110v, 208r
 
AT9800-13_208r-s.jpg
Zwettl, Cod. 13, 208r
AT9800-13_2v-s.jpg
Zwettl, Cod. 13, 2v
 = 
Zwettl, Cod. 27 (Zwettl, gegen 1200), Hand A auf 247 Seiten: 1r - 80r, 85vb Z.27 A - 129r, alle Rubriken (ausgenommen 34v-37v), Korrekturen 28v, 68r, 107r, 110v1r, 1v, 86r, 129r
 
 
 
AT9800-27_1v-s.jpg
Zwettl, Cod. 27, 1v
 = 
Zwettl, Cod. 72 (Zwettl, 4. Viertel 12. Jh.), Hand E auf 37 Seiten: 63va Z.8 - 81va Z.2468r
 
AT9800-72_64r-s.jpg
Zwettl, Cod. 72, 64r
 = 
 
AT9800-156_112v-s.jpg
Zwettl, Cod. 156, 112v
 = 
Zwettl, Cod. 163, Teil 1 (Zwettl, 4. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 157 Seiten: 2r - 26ra Z.2, 27rb Z.2 - 80v2r, 80v
 
AT9800-163_2v-s.jpg
Zwettl, Cod. 163, 2v
 = 
Zwettl, Cod. 194, Teil 1 (Zwettl, um 1170 (vor 1175)), Hand B (nahzeitiger Nachtrag): 151v Z.2 - 10151v
 
AT9800-194_151v-s1.jpg
Zwettl, Cod. 194, 151v
 = 
Zwettl, Cod. 208 (Zwettl, 1175/1180), Hand C (nahzeitiger Nachtrag): 190r190r
 
AT9800-208_190r-s.jpg
Zwettl, Cod. 208, 190r

Hand C ( = Schreiber ZWETTL 156 A) (nahzeitiger Nachtrag) 151v Z.11 - 24 (Seitenende)

AT9800-194_151v-s2.jpg
151v
Schreiber ZWETTL 156 A in 5 kodikologischen Einheiten:
in 5 als
 Textschreiber auf 251 Seiten,
Tätigkeitszeitraum ca. 1167-1200
 = 
Zwettl, Cod. 72 (Zwettl, 4. Viertel 12. Jh.), Hand H auf 32 Seiten: 58vb Z.10 Tunc - 63va Z.6, 91v - 100vb Z.25 mei (= Hand D ?), 123v - 124r Z.2491v
 
AT9800-72_92r-s.jpg
Zwettl, Cod. 72, 92r
 = 
Zwettl, Cod. 156 (Zwettl, 4. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 215 Seiten: 2r - 5r, 5v Z.7 - 6v Z.26 abyssi, 7r - 8r Z.3, 8r Z.7 Filii - 18r Z.22 Gad, 18r Z.28 - 100rb Z.23 vocatur apo toy Areos, 105ra Z.1 - 6, 105ra Z.23 - 112r2r, 2v, 5v, 6v, 105r, 112r
 
AT9800-156_2r-s.jpg
Zwettl, Cod. 156, 2r
 = 
 
AT9800-163_26r-s.jpg
Zwettl, Cod. 163, 26r
 = 
Zwettl, Cod. 194, Teil 1 (Zwettl, um 1170 (vor 1175)), Hand C (nahzeitiger Nachtrag): 151v Z.11 - 24 (Seitenende)151v
 
AT9800-194_151v-s2.jpg
Zwettl, Cod. 194, 151v
Teil 2: fol. 152 - 156 (Zwettl, 3. Drittel 13. Jh./Anfang 14. Jh.)

Hand D auf 10 Seiten: 152r - 156v

AT9800-194_152v-s.jpg
152v