Top

Hand A ( = Schreiber HLK 98 B) auf 316 Seiten: 1r - 3r, 3vb - 158v

AT9800-103_1v-s.jpg
1v
Schreiber HLK 98 B in 3 kodikologischen Einheiten:
in 3 als
 Textschreiber auf 410 Seiten,
Tätigkeitszeitraum ca. 1140-1175
 = 
 
AT3500-98_134v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 98, 134v
 = 
Zwettl, Cod. 102, Teil 2 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 93 Seiten: 62r - 108r Z.8 laborem62r, 62v
 
AT9800-102_62r-s.jpg
Zwettl, Cod. 102, 62r
 = 
Zwettl, Cod. 103 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 316 Seiten: 1r - 3r, 3vb - 158v1r, 1v, 2r, 3v, 41v, 155v
 
AT9800-103_1v-s.jpg
Zwettl, Cod. 103, 1v

Hand B ( = Schreiber HLK 203 A) 3va

AT9800-103_3v-s.jpg
3v
Schreiber HLK 203 A in 11 kodikologischen Einheiten:
in 8 als
 Textschreiber auf 147 Seiten, in 3 als
 Rubrikator, in einer als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1134-1175
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 135 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A (Zeichen) auf 46 Seiten: 1r - 18rb Z.19, 18rb Z.23 et post - 23r1v, 2v
 
AT3500-135_1v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 135, 1v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 203 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand A (Zeichen) auf 88 Seiten: 1v - 6v Z.16 nolumus, 6v Z.25 Ex - 40r Z.22, 40v Z.9 Humiliter - 44r Z.818v, 42r
 
AT3500-203_3r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 203, 3r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 294, Teil 2 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand C auf 2 Seiten: 65r Z.13 Tribus - 16, 65v Z.17 ipsius - 23 (Seitenende)65r, 65v
 
AT3500-294_65r-s2.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 294, 65r
AT3500-294_65v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 294, 65v
 = 
Wien ÖNB, Cod. 830, Teil 1 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Rubrikator A: Rubriken in Teil I (z. B. 2r, 3v, 4v, 6r, 31r)Rubrikator A
 
AT8500-830_RubrikatorA-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 830, Rubrikator A
 = 
Zwettl, Cod. 23 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Hand D auf 2 Seiten: 180ra Z.21 enim - 28 (e)rant regnum, 211ra Z.25 - 29211r
 
AT9800-23_211ra-s.jpg
Zwettl, Cod. 23, 211ra
 = 
Zwettl, Cod. 39 (Zwettl, Mitte 12. Jh.), Hand B auf 2 Seiten: 57vb Z.2 deleta - 36 (Seitenende), 172rb Z.17 ut - 2257v, 172r
 
AT9800-39_57v-s.jpg
Zwettl, Cod. 39, 57v
 = 
 
AT9800-66_Rubrik3r-s.jpg
Zwettl, Cod. 66, 3r
 = 
Zwettl, Cod. 96 (Zwettl, Mitte 12. Jh.), Hand A (Zeichen) auf 5 Seiten: 1ra - 2ra Z.3, 2vb Z.1 - 8, 3ra Z.9 dei (?) - 23 necem1r, 1v, 3r
 
AT9800-96_1r-s.jpg
Zwettl, Cod. 96, 1r
 = 
 
AT9800-102_108r-s.jpg
Zwettl, Cod. 102, 108r
 = 
 
AT9800-308_corr78v-s.jpg
Zwettl, Cod. 308, Korrektur 78v
 = 
Zwettl, Cod. 308, Teil 1 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Rubrikator A: alle Rubriken (ausgenommen 63v, 64r) in Teil IRubrikator A
 
AT9800-308_RubrikatorA.jpg
Zwettl, Cod. 308, Rubrikator A

Rubrikator A ( = Schreiber ZWETTL 103 RU-A) alle Rubriken

AT9800-103_1r-s.jpg
1r
Schreiber ZWETTL 103 RU-A in 3 kodikologischen Einheiten: in 3 als
 Rubrikator, in 2 als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1140-1175
 = 
 
AT9800-17_2r-s.jpg
Zwettl, Cod. 17, Rubrik 2r
 = 
 
AT9800-102_Rubrik62r-s.jpg
Zwettl, Cod. 102, Rubrik 62r
 = 
Zwettl, Cod. 102, Teil 2 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Korrektor A: Korrekturen in hellbrauner Tinte in Freirändern (z. B. 124r, 129r, 130r, 138vKorrekturen
 
AT9800-102_KorrTeil2-s.jpg
Zwettl, Cod. 102, Korrekturen
 = 
 
AT9800-103_141v-s.jpg
Zwettl, Cod. 103, 141v
 = 
 
AT9800-103_1r-s.jpg
Zwettl, Cod. 103, 1r

Korrektor A ( = Schreiber ZWETTL 164 D) beinahe alle Korrekturen (z. B. 10r, 14v, 43v, 89v, 92v, 111r, 143v, 148v, 152r)

AT9800-103_143v-s.jpg
143v
Schreiber ZWETTL 164 D in 6 kodikologischen Einheiten:
in 2 als
 Textschreiber auf 51 Seiten, in einer als
 Rubrikator, in 5 als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1140-1185
 = 
 
AT9800-40_167r-s.jpg
Zwettl, Cod. 40, Korrektur 167r
 = 
Zwettl, Cod. 66, Teil 2 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Korrektor B: Korrekturen in Teil 2 (z. B. 135v, 172v, 176r, 184r, 185v)Korrektur 184r
 
AT9800-66_184r-s.jpg
Zwettl, Cod. 66, Korrektur 184r
 = 
Zwettl, Cod. 87 (Zwettl, ca. 1170/80), Korrektor B: auf z. B. 16r, 45r, 70r, 180r, 188r70r, 188r
 
AT9800-87_70r+188r-s.jpg
Zwettl, Cod. 87, 70r, 188r
 = 
Zwettl, Cod. 103 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Korrektor A: beinahe alle Korrekturen (z. B. 10r, 14v, 43v, 89v, 92v, 111r, 143v, 148v, 152r)143v
 
AT9800-103_143v-s.jpg
Zwettl, Cod. 103, 143v
 = 
Zwettl, Cod. 164, Teil 1 (Zwettl, um 1175), Hand D auf 27 Seiten: 82r - 95v, Mehrzahl der z. T. im Freirand eingesetzten Rubriken (z. B. 25r, 32r, 47r, 50v, 90r, 94r)), Korrekturen (z. B. 1v, 3r, 64v)VDS, 82r, 82v, 95v
 
 
 
AT9800-164_82r-s.jpg
Zwettl, Cod. 164, 82r
 = 
Zwettl, Cod. 225, Teil 3 (Zwettl, ca. 1170/80), Hand M auf 24 Seiten: 121r Z.11 An - 16 gignendi, 121r Z.22 Patres - 25 inpares, 121v Z.4 Tu - 9, 121v Z.26 Refove - 122r Z.8 substituit, 122r Z.10 dei - 123r Z.8, 123r Z.15 in deum - 124v Z.6, 124v Z.11 Scio - 128r Z.20 intercessoris, 128v - 130v Z.12 exclu(dam)126r
 
AT9800-225_124r-s.jpg
Zwettl, Cod. 225, 124r

Korrektor B ( = Schreiber ZWETTL 103 RU-A) Korrekturen 81r, 141v

AT9800-103_141v-s.jpg
141v
Schreiber ZWETTL 103 RU-A in 3 kodikologischen Einheiten: in 3 als
 Rubrikator, in 2 als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1140-1175
 = 
 
AT9800-17_2r-s.jpg
Zwettl, Cod. 17, Rubrik 2r
 = 
 
AT9800-102_Rubrik62r-s.jpg
Zwettl, Cod. 102, Rubrik 62r
 = 
Zwettl, Cod. 102, Teil 2 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Korrektor A: Korrekturen in hellbrauner Tinte in Freirändern (z. B. 124r, 129r, 130r, 138vKorrekturen
 
AT9800-102_KorrTeil2-s.jpg
Zwettl, Cod. 102, Korrekturen
 = 
 
AT9800-103_141v-s.jpg
Zwettl, Cod. 103, 141v
 = 
 
AT9800-103_1r-s.jpg
Zwettl, Cod. 103, 1r