Schreiber HLK 79 A — Nachweise
Vgl. Haidinger—Lackner 2015, 31 (und Anm. 96); Abb. 96-101. Die nachgenannten Schreiber werden aufgrund übereinstimmender Schriftmerkmale als ein und dieselbe Person – Schreiber HLK 79 A – betrachtet. Dieser kann bislang in 11 kodikologischen Einheiten des Zeitraumes 1134-1175 als  Textschreiber nachgewiesen werden.
Schreiber HLK 79 A
  = 
Heiligenkreuz OCist, Cod. 10 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand D (Zeichen) auf 173 Seiten : 115ra Z.32 unde - 201r115v, 116r
 
AT3500-10_115v-s.jpg
115v
  = 
Heiligenkreuz OCist, Cod. 54 (Heiligenkreuz, Mitte 12. Jh.), Hand A (Zeichen) auf 267 Seiten : 1ra - 88ra Z.17, 88ra Z.30 pre(ter) - 134vb1r, 134v
 
AT3500-54_1r-s.jpg
1r
  = 
Heiligenkreuz OCist, Cod. 79 (Heiligenkreuz, 3.Viertel 12. Jh.), Hand A (Zeichen) auf 202 Seiten : 3r - 70va Z.24, 71ra Z.12 Et - 77ra Z.21, 77rb Z.12 quam - 81vb Z.18, 82ra Z.2 Cedros - 103r3r
 
AT3500-79_3r-s.jpg
3r
  = 
Heiligenkreuz OCist, Cod. 231 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand C (Zeichen) auf 208 Seiten : 10r - 113v10r, 113r
 
AT3500-231_12r-s.jpg
12r
  = 
Heiligenkreuz OCist, Cod. 237 (Heiligenkreuz, Mitte 12. Jh.), Hand A (Zeichen) auf 144 Seiten : 1r - 72v Z.7 fratres1r, 3r, 56v, 64r
 
AT3500-237_65r-s.jpg
65r
  = 
Heiligenkreuz OCist, Fragm. Cod. 282 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A: I*v rechte Hälfte Z.1 - 13 men(dacium)I*v
 
AT3500-FragmC282_ISv-s1.jpg
I*v
  = 
Klosterneuburg OSA, Cod. 838 (Klosterneuburg (?), Mitte / 3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 123 Seiten : 35r Z.17 quia - 96r Z.435r, 35v, 95r
 
AT5000-838_36r-s.jpg
36r
  = 
Vorau OSA, Cod. 4/1 (Rein, 1150/1160), Hand A (mit wenigen Einschüben) (Zeichen) auf 547 Seiten : 1r - 274r1r, 2r, 254r, 274r
 
AT7900-4-1_2r-s.jpg
2r
  = 
Wien ÖNB, Cod. 675 (Salzburg, Domstift, Mitte 12. Jh.), Hand B (Zeichen) auf 179 Seiten : 17r Z.21 quia - 106r (Einschübe anderer Hände auf 52v und 53v)17v, 106r
 
AT8500-675_17r-s.jpg
17r
  = 
Wien ÖNB, Cod. 1041 (Rein [Prov.: Salzburg, Domkapitel], um 1160), Hand E: 108r108r
 
AT8500-1041_108r-s.jpg
108r
  = 
München BSB, Clm 15808 (Salzburg, Mitte 12. Jh.), Hand A: 1r
 
DE8500-Clm15808_1r-s.jpg
1r
Schreiber HLK 79 A — gleichzeitig tätige Schreiberhände
Neben Schreiber HLK 79 A sind in jenen 11 kodikolog. Einheiten, in denen er als Textscheiber und/oder Rubrikator nachgewiesen werden kann, durch Schriftvergleich insgesamt 25 nachstehend genannte gleichzeitig tätige Schreiber­hände identifizierbar (ausschließlich Nachträge oder Korrekturen verantwortende Schreiber werden nicht berücksichtigt). Unter diesen 25 Schreiber­händen finden sich 9 mehrfach nachweisbare (SchreiberHeinricus, HLK 10 A, HLK 105 B, HLK 195 C, HLK 77 A, HLK 79 B, HLK 79 C, HLK 98 A, REIN 94 A) sowie 14 bislang nur in jeweils einer einzigen kodi­kologischen Einheit festgestellte Hände.
Heiligenkreuz OCist, Cod. 10, Hand A ( = HLK 10 A) auf 150 Seiten : 1ra - 9rb Z.12 erat, 9vb - 75v, Korrekturen auf z. B. 45v, 56v, 62r, 69r 1v, 2r, 75v
 
 
AT3500-10_1v-s.jpg
1v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 10, Hand B ( = HLK 98 A) auf 2 Seiten : 9rb Z.12 non - 9va 9r, 9v
 
AT3500-10_9rb-s.jpg
9rb
Heiligenkreuz OCist, Cod. 10, Hand C ( = Heinricus) auf 79 Seiten : 76r - 115ra Z.32 tamen 76r, 76v, 77r
 
AT3500-10_76r-s.jpg
76r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 54, Hand B ( = HLK 79 B) : 88ra Z.18 - 30 romani 88r
 
AT3500-54_88r-s.jpg
88r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 79, Hand B ( = HLK 79 B) auf 5 Seiten : 70va Z.25 - 71ra Z.12 me, 77ra Z.22 - 77rb Z.12 magis, 81vb Z.19 - 82ra Z.2 aquas 70v
 
AT3500-79_70vb-s.jpg
70vb
Heiligenkreuz OCist, Cod. 79, Hand C ( = HLK 79 C) auf 67 Seiten : 103v - 132vb Z.21 rerum, 133ra Z.7 cum - 136v 103v, 119v
 
AT3500-79_103v-s.jpg
103v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 79, Hand D ( = HLK 77 A) auf 2 Seiten : 132vb Z.21 immo - 133ra Z.7 stuporis 132v
 
AT3500-79_132vb-s.jpg
132vb
Heiligenkreuz OCist, Cod. 79, Rubr. RU-A : alle Rubriken Rubriken
 
AT3500-79_9r-s.jpg
9r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 231, Hand A auf 9 Seiten : 1v - 5v 1v, 2r, 5v
 
AT3500-231_1v-s.jpg
1v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 231, Hand B auf 8 Seiten : 6r - 9v 6r, 6v, 9v
 
AT3500-231_6v-s.jpg
6v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 231, Rubr. RU-A ( = HLK 105 B) : Rubriken 1v, 113v Rubriken
 
AT3500-231_Rubriken-s.jpg
Rubriken
Heiligenkreuz OCist, Cod. 237, Hand B ( = Heinricus) auf 53 Seiten : 72v Z.7 In Greco - 98v 72v, 73r, 98v
 
AT3500-237_73r-s.jpg
73r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 237, Rubr. RU-A ( = HLK 195 C) : Rubriken 63r, 64r Rubriken und Korrekturen
 
Heiligenkreuz OCist, Fragm. Cod. 282, Hand B : I*v rechte Hälfte Z.13 (men)dacium - 16 I*v
 
AT3500-FragmC282_ISv-s2.jpg
I*v
Heiligenkreuz OCist, Fragm. Cod. 282, Hand C : I*r linke Hälfte I*r
 
AT3500-FragmC282_ISr-s.jpg
I*r
Heiligenkreuz OCist, Fragm. Cod. 282, Hand D : I*v linke Hälfte I*v
 
AT3500-FragmC282_ISv-s3.jpg
I*v
Klosterneuburg OSA, Cod. 838, Hand A auf 65 Seiten : 3r - 35r Z.17 portant 3r, 3v
 
AT5000-838_3v-s.jpg
3v
Klosterneuburg OSA, Cod. 838, Hand E auf 2 Seiten : 1v - 2r (fol. 1 f. im 14. Jh. eingefügt; zwei Hände (?)) 1v
 
AT5000-838_1v-s.jpg
1v
Vorau OSA, Cod. 4/1, Hand B : 112v Z.8 quae - 30 (Seitenende) 112v
 
AT7900-4-1_112v-s.jpg
112v
Vorau OSA, Cod. 4/1, Hand C auf 2 Seiten : 246v Z.22 quia - 247r Z.5 propter 246v
 
AT7900-4-1_246v-s.jpg
246v
Wien ÖNB, Cod. 675, Hand A auf 19 Seiten : 8r - 17r Z.21 percipit 16v, 17r
 
AT8500-675_15v-s.jpg
15v
Wien ÖNB, Cod. 1041, Hand A : 1r 1r
 
AT8500-1041_1r-s.jpg
1r
Wien ÖNB, Cod. 1041, Hand B auf 320 Seiten : 1v - 10v, 12r Z.7 - 71v, 72v Z.10 - 107v, 108v - 162v, alle Rubriken 1v, 2r
 
AT8500-1041_1v-s.jpg
1v
Wien ÖNB, Cod. 1041, Hand C ( = REIN 94 A) auf 2 Seiten : 11r, 12r Z.3 - 6, Korrekturen 15v, 19r, 26r, 27v, 28r, 28v, 36r 11r, 12r, Korrekturen
 
 
AT8500-1041_12r-s.jpg
12r
Wien ÖNB, Cod. 1041, Hand D auf 4 Seiten : 72r - 72v Z.9 72r, 72v
 
AT8500-1041_72r-s.jpg
72r