Schreiber HLK 75 A — Nachweise
Die nachgenannten Schreiber werden aufgrund übereinstimmender Schriftmerkmale als ein und dieselbe Person – Schreiber HLK 75 A – betrachtet. Dieser kann bislang in 2 kodikologischen Einheiten des Zeitraumes 1134-1147 als  Textschreiber nachgewiesen werden.
Schreiber HLK 75 A
  = 
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand E auf 2 Seiten : 24ra Z.9 indutus - 24v24v
 
AT3500-62_24v-s.jpg
24v
  = 
Heiligenkreuz OCist, Cod. 75 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand A auf 156 Seiten : 1ra - 78va1r
 
AT3500-75_1r-s.jpg
1r
Schreiber HLK 75 A — gleichzeitig tätige Schreiberhände
Neben Schreiber HLK 75 A sind in jenen 2 kodikolog. Einheiten, in denen er als Textscheiber und/oder Rubrikator nachgewiesen werden kann, durch Schriftvergleich insgesamt 17 nachstehend genannte gleichzeitig tätige Schreiber­hände identifizierbar (ausschließlich Nachträge oder Korrekturen verantwortende Schreiber werden nicht berücksichtigt). Unter diesen 17 Schreiber­händen finden sich 8 mehrfach nachweisbare (SchreiberHLK 105 B, HLK 255 A, HLK 62 C, HLK 78 A, HLK 78 RU-A, HLK 91 D, HLK 91 RU-A, Leonhardus) sowie 9 bislang nur in jeweils einer einzigen kodi­kologischen Einheit festgestellte Hände.
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Hand A auf 159 Seiten : 1ra - 24ra Z.9 vestimentis, 25r - 80ra Z.7 (ob)scuros, 80rb Z.6 secundum - 29 (Seitenende) 1r, 1v
 
AT3500-62_1v-s.jpg
1v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Hand B ( = HLK 78 A) auf 19 Seiten : 80ra Z.7 cecitate - 80rb Z.6 nuncupatur, 80v - 87ra Z.8, 137ra Z.28 pariter - 137v, 138ra Z.9 et sanguinem - 21 80v
 
AT3500-62_80v-s.jpg
80v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Hand C ( = HLK 62 C) auf 126 Seiten : 87ra Z.9 - 12 extrinsecus, 87ra Z.25 - 89rb Z.9 rigorem, 89va Z.12 cognos(cimus) - 89vb Z.15, 89vb Z.24 Secundus - 125av Z.1 (suppli)cacione, 125av Z.8 abscisas - 137ra Z.28 dein(ceps), 138ra Z.1 - 8, 138ra Z.22 - 148r, Rubriken (z. B. 79r, 98r, 125a r) 87v
 
 
AT3500-62_87v-s.jpg
87v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Hand D ( = Leonhardus) (olim HLK 62 D) auf 33 Seiten : 148v - 152vb Z.1 exemplis, 152vb Z.7 sensum - 159rb Z.33 beatitudinis, 159v - 164r 148v, 164r
 
AT3500-62_148v-s.jpg
148v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Hand F : 87ra Z.12 sumpserit - 24 87r
 
AT3500-62_87ra-s.jpg
87ra
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Hand G auf 3 Seiten : 89rb Z.9 conversationis - 89va Z.12 fuisse, 89vb Z.16 - 24 provocatus 89r
 
AT3500-62_89vb-s.jpg
89vb
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Hand H : 159rb Z.33 quae - 36 (Seitenende) 159r
 
AT3500-62_159rb-s.jpg
159r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Hand I : 125av Z.1 iugi - 8 carnis 125av
 
AT3500-62_125av-s.jpg
125av
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Hand K : 152vb Z.1 per illam - 7 Quem 152v
 
AT3500-62_152vb-s.jpg
152vb
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Rubr. RU-A ( = HLK 78 RU-A) : Rubriken 1r, 2v Rubriken
 
AT3500-62_1r-s.jpg
1r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Rubr. RU-B : Mehrzahl der Rubriken auf 6r-63v, 137rv Rubriken
 
AT3500-62_49v-s.jpg
49v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Rubr. RU-C : Mehrzahl der Rubriken auf 69v-125ar Rubriken
 
AT3500-62_98r-s.jpg
98r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 62, Rubr. RU-D ( = HLK 105 B) : Rubriken 148v-164r Rubriken
 
AT3500-62_164r-s.jpg
164r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 75, Hand B ( = HLK 255 A) auf 58 Seiten : 78vb - 80ra Z.22 dixit, 80rb Z.9 quia - 106rb 78v, 79v
 
AT3500-75_79r-s.jpg
79r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 75, Hand C ( = HLK 91 D) : 80ra Z.22 de scribis - 36 querit 80r
 
AT3500-75_80r-s.jpg
80r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 75, Hand D : 80ra Z.36 Si - 80rb Z.9 (a)mat 80r
 
AT3500-75_80r-s2.jpg
80r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 75, Rubr. RU-A ( = HLK 91 RU-A) : alle Rubriken Rubrik 17r
 
AT3500-75_Rubrik17r-s.jpg
Rubrik 17r