Schreiber HLK 105 G — Nachweise
Die nachgenannten Schreiber werden aufgrund übereinstimmender Schriftmerkmale als ein und dieselbe Person – Schreiber HLK 105 G – betrachtet. Dieser kann bislang in 2 kodikologischen Einheiten des Zeitraumes 1134-1160 als  Textschreiber nachgewiesen werden.
Schreiber HLK 105 G
  = 
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand G auf 13 Seiten : 65va Z.23 de - 71rb Z.2 Perierat (häufig schwankende Schriftgröße)67r
 
AT3500-105_67r-s.jpg
67r
  = 
Heiligenkreuz OCist, Fragm. Cod. 186 (Heiligenkreuz, 1134/Mitte 12. Jh.), Hand A auf 4 Seiten : fol. IIr links, Ir rechts, Iv links, Iv rechts
 
AT3500-FragmC186-1_Iv-links-s.jpg
Iv links
Schreiber HLK 105 G — gleichzeitig tätige Schreiberhände
Neben Schreiber HLK 105 G sind in jenen 2 kodikolog. Einheiten, in denen er als Textscheiber und/oder Rubrikator nachgewiesen werden kann, durch Schriftvergleich insgesamt 13 nachstehend genannte gleichzeitig tätige Schreiber­hände identifizierbar (ausschließlich Nachträge oder Korrekturen verantwortende Schreiber werden nicht berücksichtigt). Unter diesen 13 Schreiber­händen finden sich 10 mehrfach nachweisbare (SchreiberHeinricus, HLK 10 A, HLK 105 B, HLK 105 C, HLK 105 I, HLK 105 RU-B, HLK 202 A, HLK 23 C, HLK 230 A, Udalricus) sowie 3 bislang nur in jeweils einer einzigen kodi­kologischen Einheit festgestellte Hände.
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Hand A ( = HLK 23 C) auf 19 Seiten : 1r - 4r Z.30, 47va Z.16 legi - 48r, 59vb Z.13 velis - 60ra, 110va Z.18 fortuna - 26 ardent, 114ra Z.31 opus - 116r 1r, 110v
 
AT3500-105_2r-s.jpg
2r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Hand B ( = HLK 105 B) auf 80 Seiten : 4r Z.31 - 11r, 13r Z.25 sentenciam - 15r Z.28, 16r - 31v Z.11, 31v Z.13 - 41v Z.3 de, 41v Z.7 (const)antio - 44v, Rubriken 1r, 4v, 5r, 115v 16r, 31v, Rubriken
 
 
AT3500-105_4v-s.jpg
4v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Hand C ( = HLK 105 C) auf 3 Seiten : 11v Z.1 - 27 et off(eres), 12r - 12v Z.22 dixerit 12r
 
AT3500-105_12r-s.jpg
12r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Hand D ( = Heinricus) auf 13 Seiten : 12v Z.22 video - 13r Z.25 idcirco, 15r Z.29 - 15v, 45ra - 47va Z.16 pretitulata, 48v, 54ra Z.1 - 2 15v
 
AT3500-105_15v-s.jpg
15v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Hand E : 11v Z.27 (off)eres - 37 (Seitenende) 11v
 
AT3500-105_11v-s.jpg
11v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Hand F ( = Udalricus) auf 34 Seiten : 49r - 53v, 54ra Z.3 - 59vb Z.13 quid, 60rb - 65va Z.23 (fra)tribs 49r
 
AT3500-105_49r-s.jpg
49r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Hand H ( = HLK 202 A) auf 19 Seiten : 71rb Z.2 innocentia - 72v, 73rb Z.4 post - 73vb Z.22, 73vb Z.26 - 79v 72r
 
AT3500-105_72r-s.jpg
72r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Hand I ( = HLK 105 I) auf 2 Seiten : 73ra - 73rb Z.4 (gre)cos, 73vb Z.23 - 25 73r
 
AT3500-105_73ra-s.jpg
73ra
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Hand K ( = HLK 230 A) auf 70 Seiten : 31v Z.12, 80ra - 110va Z.18 quicquid, 110va Z.26 quia - 113va Z.3 ascensionum 31v, 80v
 
AT3500-105_80v-s.jpg
80v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Hand L ( = HLK 10 A) (vgl. v. a. HLK 103 A) auf 3 Seiten : 113va Z.3 quibus - 114ra Z.31 Primus, Korrekturen auf Rasur: 53v, 54v, 56r, 57v, 59r, 60v, 92r 113v, Korrekturen
 
 
AT3500-105_113v-s.jpg
113v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Hand O (= Hieronymus ?) : 41v Z.4 eo - 7 const(antio) 41v
 
AT3500-105_41v-s.jpg
41v
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Rubr. RU-B ( = HLK 105 RU-B) : Rubriken 12r - 92v Rubriken
 
AT3500-105_53r-s.jpg
53r
Heiligenkreuz OCist, Cod. 105, Rubr. RU-C (= Hand L ?) : Rubriken 103r-115r (ausgenommen 1. Überschrift auf 115r ?) Rubriken
 
AT3500-105_103r-s.jpg
103r