Top

Linz OÖLB, Cod. 462 (Garsten, 3. Drittel 12. Jh.)

Hand A ( = Schreiber Rudegerus) auf 444 Seiten:  1r - 222v

AT5600-462_1r-s.jpg
Cod. 462, 1r
Schreiber Rudegerus in 18 kodikologischen Einheiten
(in 16 als Textschreiber auf 3945 Seiten, in einer als Rubrikator, in einer als Korrektor)
des Zeitraums 1151-1200
Schreiber Rudegerus: Vgl. Haidinger—Lackner 2015, 28 (und Anm. 67).
[   Nachweise anzeigen   |   Schriftproben anzeigen   ]
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 147 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Korrektor A: Korrekturen (z. B. 31r, 120r, 153r)Korrekturen
AT3500-147_corr-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 147, Korrekturen
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 178 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 357 Seiten: 11r, 21r - 115v, 118r - 200v22r, 125r
AT3500-178_22r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 178, 22r
 = 
AT3500-186_2r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 186, 2r
 = 
Linz OÖLB, Cod. 287 (Garsten, 3. Drittel 12. Jh.), Hand A auf 272 Seiten: 1v - 137r Z.9, alle Rubriken1v
AT5600-287_1v-s.jpg
Linz OÖLB, Cod. 287, 1v
 = 
Linz OÖLB, Cod. 329 (Garsten, 3. Drittel 12. Jh.), Hand A auf 286 Seiten: 1v - 60r, 61r - 144v, alle Rubriken, zahlreiche Marginalien (bis 130v), Korrekturen1v
AT5600-329_1v-s.jpg
Linz OÖLB, Cod. 329, 1v
 = 
AT5600-451_2r-s.jpg
Linz OÖLB, Cod. 451, 2r
 = 
AT5600-462_1r-s.jpg
Linz OÖLB, Cod. 462, 1r
 = 
Linz OÖLB, Cod. 466 (Garsten, letztes Drittel 12. Jh.), Hand A auf 130 Seiten: Ir - LXIVr Z.22, LXr Z.7 - LXv Z.112r, 2v, 49v
AT5600-466_47v-s.jpg
Linz OÖLB, Cod. 466, 47v
 = 
AT5600-483_3r-s.jpg
Linz OÖLB, Cod. 483, 3r
 = 
AT5600-485_2r-s.jpg
Linz OÖLB, Cod. 485, 2r
 = 
Wien ÖNB, Cod. 655 (Garsten, 3. Drittel 12. Jh.), Hand A auf 332 Seiten: 1r - 118va, 119r - 166v, Korrekturen (z. B. 149v, 162r, 166r, 189v, 197r, 200r, 219r)1r, 1v
AT8500-655_1v-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 655, 1v
 = 
Wien ÖNB, Cod. 696, Teil 1 (Baumgartenberg, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 217 Seiten: 2v - 110v (Korrekturen auf Rasur und/oder Einschübe auf 110rb und 110va)2v
AT8500-696_21r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 696, 21r
AT8500-696_209v-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 696, Kolophon 209v
 = 
Wien ÖNB, Cod. 696, Teil 2 (Baumgartenberg, 3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 196 Seiten: 112r - 209r (Korrektur auf Rasur oder Einschube auf 112rb)113r, 189r, Kolophon 209v
AT8500-696_112r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 696, 112r
 = 
AT8500-713_1r-s2.jpg
Wien ÖNB, Cod. 713, 1r
 = 
Wien ÖNB, Cod. 776 (Baumgartenberg, 3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 4 Seiten: 30v Z.5 non - 11 apostolus, 38v Z.20 ad - 29 nominis, 47v Z.20 Accedat - 23 inebriat, 67r Z.25 quo - 33 (Seitenende)67r
AT8500-776_67r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 776, 67r
 = 
Wien ÖNB, Cod. 1024 (Rein (?), 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 395 Seiten: 1v - 198v, alle Rubriken79r
AT8500-1024_5r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 1024, 5r
Beschreibung der Handschrift: www.manuscripta.at
Literatur: ÖAW