Top

Zwettl, Cod. 295

Teil 1: fol. 1-71 (Heiligenkreuz (?), Mitte/3. Viertel 12. Jh.)

Hand A ( = Schreiber HLK 126 C) auf 36 Seiten: 1r Z.1 - 5, 1r Z.11 Idem - 8v Z.24, 9r - 12v Z.13 confessione, 12v Z.18 - 21, 13r Z.3 - 13v Z.14 dei, 14r - 16v Z.20 ipso, 17r - 17v

AT9800-295_2r-s.jpg
2r
Schreiber HLK 126 C in 4 kodikologischen Einheiten:
in 4 als
 Textschreiber auf 310 Seiten, in einer als
 Rubrikator,
Tätigkeitszeitraum ca. 1145-1175
 = 
 
AT3500-126_55r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 126, 55r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 215, Teil 3 (Heiligenkreuz, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand D auf 158 Seiten: 87v - 105r, 105v Z.18 - 108v Z.7 Ysaia, 108v Z.12 - 25 acceperit, 109v - 110v Z.19 mortalitatem, 111r - 111v, 112v - 113v, 114v Z.1 - 4 recesserant, 115v Z.11 causa - 116r Z.12, 116v - 117v, 118v - 123r Z.6 (sentian)tur, 123v Z.1, 124r Z.1, 125r Z.1 - 9, 125v - 126v Z.6 quis, 127r - 127v Z.25 quod, 128v - 129v Z.2 enim, 129v Z.14 - 131v, 132v - 136r Z.15, 136v Z.1 - 20 cumque, 137r Z.19 Alioquin - 137v, 138r Z.15 - 16 approbatur, 138v - 140r Z.3, 140r Z.9 (iusti)ciam - 141r Z.12, 141v Z.1 - 2, 142r - 143r Z.16 Propheta, 143r Z.18 et - 143v Z.2 po(ssit), 143v Z.6 ratam - 144r Z.14 repro(misit), 144v Z.1 - 20 Christi, 145r Z.12 - 145v Z.11 accepimus, 145v Z.23 - 146v Z.9, 147r Z.1, 147v - 152r Z.5, 152v - 160r Z.15 potuerit, 160v - 163v, alle Rubriken in Teil 3 (ausgenommen nachgetragene Rubriken auf 87v, 90v und 119r)87v, 88r, 163r
 
 
AT3500-215_87v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 215, 87v
 = 
 
AT3500-227_85va-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 227, 85va
 = 
Zwettl, Cod. 295, Teil 1 (Heiligenkreuz (?), Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 36 Seiten: 1r Z.1 - 5, 1r Z.11 Idem - 8v Z.24, 9r - 12v Z.13 confessione, 12v Z.18 - 21, 13r Z.3 - 13v Z.14 dei, 14r - 16v Z.20 ipso, 17r - 17v1r, 2r, 13v
 
AT9800-295_2r-s.jpg
Zwettl, Cod. 295, 2r

Hand B ( = Schreiber HLK 17 A) auf 5 Seiten: 1r Z.6 - 11 est, 8v Z.25 - 28 (Seitenende), 12v Z.13 innascibilis - 17, 12v Z.22 - 13r Z.2

AT9800-295_12v-s.jpg
12v
Schreiber HLK 17 A in 13 kodikologischen Einheiten:
in 12 als
 Textschreiber auf 1686 Seiten, in 5 als
 Rubrikator, in einer als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1145-1180
 = 
 
AT3500-17_177v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 17, 177v
 = 
 
AT3500-18_76v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 18, 76v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 26 (Heiligenkreuz, um 1170), Hand A (Zeichen) auf 427 Seiten: 1r - 214r, alle Rubriken und (mit wenigen Ausnahmen) Marginalien; Korrekturen auf Rasur (z. B. 31rb, 32vb, 57ra, 180ra)1r, 197r
 
 
 
AT3500-26_1v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 26, 1v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 31 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand D auf 2 Seiten: 60v Z.1 ut - 19, 63r Z.7 Non - 32 (Seitenende)63r
 
AT3500-31_60v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 31, 60v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 100 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand D auf 2 Seiten: 45vb Z.29 - 37 (ohne, 100ra Z.6 opor(tet) - 23 sustinuit45v, 100r
 
 
AT3500-100_100ra-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 100, 100ra
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 148, Teil 1 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 58 Seiten: 1r - 28v, 35r - 35v Z.13 protegere, Rubriken 1r - 28v1r, 1v
 
 
AT3500-148_1r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 148, 1r
 = 
 
AT3500-184_167r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 184, 167r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 221, Teil 1 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Rubrikator C: Rubriken auf 45r (2. Rubrik) bis 55vRubriken 49r, 49v
 
AT3500-221_49r+49v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 221, Rubriken 49r, 49v
 = 
 
AT3500-223_2r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 223, 2r
 = 
 
AT3500-236_146v-s2.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 236, 146v
 = 
Wien ÖNB, Cod. 416 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 11 Seiten: 3r Z.28 ad predic(tum) - 3v Z.5 itaque, 6r Z.15 precaretur - 16 est, 6v Z.10 segetis - 18 revertitur, 11r Z.8 minuebatur - 11 exundat, 16r Z.19 - 26, 17r Z.4 quantum (?) - 13 nec, 18r Z.10 dispositus - 14 peccare, 22r Z.14 (templa)bantur - 24 obtuli, 22*v Z.15 (con)struere - 36 (Seitenende), 101r Z.5 - 176v, 101r
 
AT8500-416_3r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 416, 3r
 = 
Wien ÖNB, Cod. 1418 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 74 Seiten: 89r - 125v, Rubriken auf 1v-32v, 89r-101r96r, 99r
 
 
AT8500-1418_99r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 1418, 99r
 = 
Zwettl, Cod. 295, Teil 1 (Heiligenkreuz (?), Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 5 Seiten: 1r Z.6 - 11 est, 8v Z.25 - 28 (Seitenende), 12v Z.13 innascibilis - 17, 12v Z.22 - 13r Z.212v
 
AT9800-295_12v-s.jpg
Zwettl, Cod. 295, 12v

Hand C ( = Schreiber HLK 24 A) auf 2 Seiten: 13v Z.14 dominus - 28 (Seitenende), 16v Z.20 iuxta - 28 (Seitenende)

AT9800-295_13v-s.jpg
13v
Schreiber HLK 24 A in 21 kodikologischen Einheiten:
in 21 als
 Textschreiber auf 2460 Seiten, in 3 als
 Rubrikator, in 4 als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1145-1180
 = 
 
AT3500-23_5v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 23, 5v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 24, Teil 1 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 482 Seiten: 1ra - 239rb Z.25, 239v - 241v1r, 92r, 241v
 
AT3500-24_1r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 24, 1r
 = 
 
AT3500-26_198vb-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 26, 198vb
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 33 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 16 Seiten: 118va Z.25 - 126ra Z.34 pecu(dem), Korrekturen 4r, 7r, 32r, 35v, 46r, 51v, 60v, 61v, 101v 118v, 119r
 
 
AT3500-33_119r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 33, 119r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 81 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 2 Seiten: 81r - 81v, Korrekturen 23r, 25v, 37r, 43r, 110v, 122v, 135r, 145r 81r, 81v
 
 
AT3500-81_81r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 81, 81r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 83 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A (sehr ähnlich Hand 238 A ) auf 361 Seiten: 1r - 39v, 40v - 129v, 130r Z.8 gentium - 181v1r, 2r
 
AT3500-83_38r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 83, 38r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 100 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 432 Seiten: 1r - 45vb Z.28, 46r - 59ra Z.4 suam, 59rb Z.2 anima - 60ra Z.11, 60rb Z.11 concepit - 69rb Z.10, 69va Z.29 - 100ra Z.6 commemorare, 100ra Z.22 Postquam - 205ra Z.16 iudicio, 205ra Z.26 (a)utem - 214v, alle Rubriken1r, 1v, 89v, 214r, 214v
 
 
AT3500-100_1v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 100, 1v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 186 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand D auf 12 Seiten: 21r Z.25 (usur)passe - 31 (Seitenende), 31v Z.21 pars - 27 (Seitenende), 35v Z.12 Neque - 27 (Seitenende), 36v Z.15 (Creat)oris - 16, 46r Z.23 ante - 46v Z.3, 53r Z.31 - 32 (Seitenende), 55r Z.1 - 6, 55v Z.13 sed - 26 operatur, 56v Z.18 - 32 (Seitenende), 74v Z.15 homines - 23 (?), 84v Z.22 est - 32 (Seitenende)55v
 
AT3500-186_46r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 186, 46r
 = 
 
AT3500-188_6r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 188, 6r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 198 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 65 Seiten: 1r - 8v, 37v Z.8 autem - 16, 45r Z.23 corpus - 29 humane, 50r Z.27 (vo)ta sunt - 29 reprehendunt, 53r Z.17 Ego - 20 men(tis), 75r - 94r Z.28 est, 95r - 96r Z.10 ipsius, 99r Z.1 - 3, 111r Z.1 - 4 genus, 120r Z.14 in templo - 17, Korrekturen (25r, 49r)1r
 
 
AT3500-198_5r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 198, 5r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 224 (Heiligenkreuz, Mitte 12. Jh.), Hand G auf 4 Seiten: 125v Z.4 appellat - 15 est, 126v Z.4 latius - 17, 127r Z.11 ad magnam - 16 eorum, 137r Z.25 Hos - Z.31 (Seitenende), Korrekturen in den letzten drei Quaternionen (z. B. 134rv, 140r, 149r, 152r)125v, 126v
 
 
AT3500-224_126v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 224, 126v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 225, Teil 1 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 128 Seiten: 1r - 41v Z.10 evellitur, 44r Z.14 qui - 66v1r, 1v, 44r
 
AT3500-225_1v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 225, 1v
 = 
 
AT3500-228_1r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 228, 1r
 = 
 
AT3500-238_3v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 238, 3v
 = 
 
AT3500-250_169r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 250, 169r
 = 
 
AT3500-FragmC210_ISv-s.jpg
Heiligenkreuz, Fragm. Cod. 210, I*v
 = 
Rein, Cod. 37 (Rein, 3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 127 Seiten: 65v Z.6 - 138v65v, 66r, 138v
 
AT6900-37_66r-s.jpg
Rein, Cod. 37, 66r
 = 
Wien ÖNB, Cod. 416 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 140 Seiten: 1r Z.2 - 6 est, 1r Z.24 fueris - 26 (iactan)tiam, 2r Z.10 - 12 ambiguis, 2r Z.28 antique - 32 (Seitenende), 3v Z.5 per - 7, 6r Z.19 satisfactionibus - 21, 7r Z.3 Mox - 13, 8r Z.24 con(suetudine) - 28, 8v Z.27 - 32 (Seitenende), 9r Z.5 limitis - 7, 10v Z.1 - 23, 11r Z.11 Sic - 15, 11v Z.10 (castell)orum - 16, 17r Z.1 - 4 (excolen)dis, 17r Z.32 Qui - 17v Z.3 (con)cupiscentiam, 19v Z.34 - 36, 23v Z.1 - 2 erorgare, 27r - 32rb Z.10, 32rb Z.27 dictum - 85r, 101v Z.15 habere - 16, 101v Z.28 - 32 (Seitenende), 103r Z.4 (glori)ficabo - 8 incessabilem, 103r Z.29 Quod - 32 (Seitenende), Rubriken (z.B. 1r, 19r, 52v)7r, 27r, 85r
 
 
AT8500-416_1r-s1.jpg
Wien ÖNB, Cod. 416, 1r
AT8500-416_27r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 416, 27r
 = 
Wien ÖNB, Cod. 1418 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 176 Seiten: 1r - 88v, Rubriken zu einzelnen Hauptabschnitten (z. B. 1r, 6v, 30rb, 47ra)1r, 2r
 
 
AT8500-1418_2r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 1418, 2r
 = 
Zwettl, Cod. 295, Teil 1 (Heiligenkreuz (?), Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 2 Seiten: 13v Z.14 dominus - 28 (Seitenende), 16v Z.20 iuxta - 28 (Seitenende)13v, 16v
 
AT9800-295_13v-s.jpg
Zwettl, Cod. 295, 13v
 = 
 
AT9800-299_127r-s.jpg
Zwettl, Cod. 299, 127r

Hand D ( = Schreiber ZWETTL 298 A) auf 2 Seiten: 18r - 18v

AT9800-295_18r-s.jpg
18r
Schreiber ZWETTL 298 A in 12 kodikologischen Einheiten:
in 11 als
 Textschreiber auf 1411 Seiten, in 6 als
 Rubrikator, in 3 als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1145-1175
 = 
Zwettl, Cod. 36, Teil 1 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Hand E auf 2 Seiten: 96ra Z.5 - 11, 107ra Z.19 - 22 constatHand E, 96r, 107r
 
AT9800-36_107r-s.jpg
Zwettl, Cod. 36, 107r
 = 
Zwettl, Cod. 40, Teil 1 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 307 Seiten: 3r - 40v, 41ra Z.19 - 36 (Spaltenende), 41rb Z.7 in - 41v, 42rb Z.1 cicius - 46ra Z.9, 46rb Z.2 generatum - 51ra Z.2, 51va - 51vb Z.2 statim, 51vb Z.29 - 52ra Z.5 impiissime, 52rb - 63va Z.3 cogitasti, 63va Z.19 enim - 64rb Z.7, 64va Z.4 - 65ra, 65va Z.6 - 66ra Z.17, 66rb Z.23 per - 28, 66v - 67ra Z.7 in quantum, 67rb - 70ra, 70va Z.5 et - 71va Z.5 culturam, 71va Z.14 - 71vb, 72ra Z.31 - 73rb Z.2 regulam, 73rb Z.10 - 74rb Z.6, 74rb Z.17 - 74vb Z.23 tribus, 75ra Z.1 - 75va Z.25 faci(entes), 75va Z.34 dicentes - 75vb Z.34 egredi, 76ra Z.9 - 78ra Z.2, 78ra Z.28 - 78va, 78vb Z.7 - 81rb Z.9, 81rb Z.22 - 82ra Z.8 (comprehende)rent, 82ra Z.35 - 86rb Z.33, 86va Z.22 - 115va Z.12, 115vb Z.10 vendidi - 146vb Z.12, 151r - 161v3v, 4r, 115v, 116r
 
AT9800-40_3v-s.jpg
Zwettl, Cod. 40, 3v
 = 
Zwettl, Cod. 46 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Rubrikator A: Rubriken auf 9r, 21r, 24v, 25rRubriken
 
AT9800-46_25r-s.jpg
Zwettl, Cod. 46, 25r
 = 
Zwettl, Cod. 67 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 3 Seiten: 16r Z.2 - 8, 16v Z.6 non - 9 cognoscit, 16v Z.11 - 25, Rubriken 6r, 6v16v
 
AT9800-67_16v-s.jpg
Zwettl, Cod. 67, 16v
AT9800-67_Rubriken16r+16v-s.jpg
Zwettl, Cod. 67, Rubriken 6r, 6v
 = 
Zwettl, Cod. 74 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 23 Seiten: 65v Z.15 - 68r Z.8 iactans, 68r Z.14 (ex)sugit - 69r Z.3 regum, 69r Z.10 michi - 69v Z.23 circumdatur, 69v Z.31 - 71v Z.7, 74v Z.26 Unde - 75r, 75v Z.13 Et est - 77r Z.6 vobis, 77r Z.7 ex - 18 rubigo66r, 76r
 
AT9800-74_67r-s.jpg
Zwettl, Cod. 74, 67r
 = 
Zwettl, Cod. 89, Teil 1 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 179 Seiten: 2r - 99ra Z.20, 99v Z.3 ca(licem) - 101r, Rubrik 2ra2r, 2v
 
 
AT9800-89_2r-s.jpg
Zwettl, Cod. 89, 2r
 = 
Zwettl, Cod. 232, Teil 2 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 223 Seiten: 101r - 176v, 197r Z.11 - 232r, alle Rubriken in Teil 2 (ausgenommen 103v, 120, 121r Z.1-4 der Rubrik), Korrekturen auf Rasur (z. B. 134v, 172r)101r, 102r, 197r, 232r
 
 
 
AT9800-232_101r-s.jpg
Zwettl, Cod. 232, 101r
 = 
Zwettl, Cod. 236 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 212 Seiten: 3r - 108v, alle Rubriken (ausgenommen 88v), Korrekturen (z. B. 11v, 56v, 62v, 89rv, 98r)3r, 6v, 98v, 108r
 
 
 
AT9800-236_3v-s.jpg
Zwettl, Cod. 236, 3v
 = 
Zwettl, Cod. 241 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 197 Seiten: 2r - 32r Z.17, 32v - 100r, Mehrzahl der Rubriken (2r-7v, 12v-28r, 33r-40r, 41v-72r, 74v-100r)2r, 2v, 26v, 100r
 
 
AT9800-241_2v-s.jpg
Zwettl, Cod. 241, 2v
 = 
 
AT9800-261_2r-s.jpg
Zwettl, Cod. 261, 2r
 = 
 
AT9800-295_18r-s.jpg
Zwettl, Cod. 295, 18r
 = 
Zwettl, Cod. 298 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 262 Seiten: 1r - 3r Z.15 (condecensi)one, 3r Z.19 - 14v, 16r - 50v, 51v - 58v Z.9 unguibus, 59r Z.5 (dic)antur - 60v, 61r Z.6 dictis - 68v Z.18 absoluta, 69r Z.4 Teste - 70v, 71v Z.5 - 79v, 80r Z.6 Visibilium - 96v Z.15, 96v Z.28 Erunt - 109v, 110r Z.7 largitore - 12 Hinc, 111r Z.20 sed - 115v Z.20, 115v Z.32 (resurr)ectione - 116v Z.18, 117r - 117v Z.20, 118r Z.11 verum - 24, 119v Z.32 - 120r Z.1, 120r Z.18 (perma)nentibus - 122v Z.29, 124r Z.7 Nec - 124v Z.17 (potesta)tis, 125r Z.3 - 130r Z.3, 130v Z.10 etiam - 131v Z.1, 132r Z.1 in deo - 23 superius, 132v, 133r Z.19 - 34 (Seitenende), 134r Z.8 anakefalios - 34 (Seitenende), 136v Z.1 - 3 princeps, zahlreiche Marginalien, Rubriken auf 29r (und 138r ?), Korrekturen (z. B. 138r)1r, 1v, 3r, 29r
 
 
 
AT9800-298_1r-s.jpg
Zwettl, Cod. 298, 1r
AT9800-298_Rubriken29r+138r-s.jpg
Zwettl, Cod. 298, Rubriken 29r, 138r
AT9800-298_Korrektur138r-s.jpg
Zwettl, Cod. 298, Korrektur 138r

Hand E ( = Schreiber ZWETTL 149 A) auf 106 Seiten: 19r - 71v

AT9800-295_19r-s.jpg
19r
Schreiber ZWETTL 149 A in 7 kodikologischen Einheiten:
in 6 als
 Textschreiber auf 564 Seiten, in einer als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1145-1185
 = 
Zwettl, Cod. 40, Teil 1 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 19 Seiten: 46ra Z.10 - 46rb Z.2 familia, 51ra Z.3 - 51rb, 64rb Z.8 - 64va Z.3, 65rb - 65va Z.5, 66ra Z.18 - 66rb Z.23 quod, 66rb Z.29 - 36 (Seitenende), 67ra Z.7 sermo - 36 (Spaltenende), 70rb - 70va Z.5 (meri)diano, 71va Z.5 deorum - 13, 72ra Z.1 - 30, 74rb Z.7 - 16, 74vb Z.23 diebus - 36 (Seitenende), 78ra Z.3 - 27, 78vb Z.1 - 6, 81rb Z.10 - 21, 82ra Z.8 aliquos - 34, 86va Z.1 - 2151r, 72r
 
AT9800-40_51r-s.jpg
Zwettl, Cod. 40, 51r
 = 
Zwettl, Cod. 74 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Hand CO-A: Korrekturen (v.a. in Lage 12 [fol. 97-104]); z. B. 97v, 98v, 99r, 100v, 102r, 105r, 106rv102r
 
AT9800-74_102r-s.jpg
Zwettl, Cod. 74, 102r
 = 
Zwettl, Cod. 149 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 139 Seiten: 2r - 71r2r, 3r, 71r
 
AT9800-149_3r-s.jpg
Zwettl, Cod. 149, 3r
 = 
Zwettl, Cod. 262 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 167 Seiten: 3r - 86r Z.53r, 3v, 85v, 86r
 
AT9800-262_3r-s.jpg
Zwettl, Cod. 262, 3r
 = 
 
AT9800-295_19r-s.jpg
Zwettl, Cod. 295, 19r
 = 
 
AT9800-296_2r-s.jpg
Zwettl, Cod. 296, 2r
 = 
Zwettl, Cod. 367, Teil 1 (Zwettl, ca. 1170/80), Hand B auf 132 Seiten: 2r - 67v2r, 2v, 67v
 
AT9800-367_2v-s.jpg
Zwettl, Cod. 367, 2v

Korrektor A ( = Schreiber HLK 91 CO-A) auf 39r

AT9800-295_39r-s.jpg
39r
Schreiber HLK 91 CO-A in 18 kodikologischen Einheiten: in einer als
 Rubrikator, in 18 als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1134-1175
 = 
 
AT3500-10_83r+105r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 10, 83r, 105r
 = 
 
AT3500-77_Korrektur53r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 77, Korrektur 53r
 = 
 
AT3500-78_32v+44v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 78, 32v, 44v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 91 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Korrektor A: Mehrzahl der Korrekturen (z. B. 2r, 38r, 52v, 55v, 137v, 155v, 159r, 164r, 174r, 181v) 155v
 
AT3500-91_155v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 91, 155v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 105 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Korrektor B: auf z. B. 7r, 16, 17v, 36v, 72vKorrekturen
 
AT3500-105_7r+17v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 105, Korrekturen
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 133 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Korrektor B: Korrekturen auf Rasur, interlinear, in Freirändern (z. B. 4r, 10v, 15r, 71v, 76r, 77v, 90r, 92v) 76r
 
AT3500-133_76r+90r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 133, 76r
 = 
 
AT3500-184_130v+134v.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 184,
 = 
 
AT3500-203_61r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 203, 61r
 = 
 
AT3500-215_59v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 215, 59v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 241 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Korrektor A: Mehrzahl der Korrekturen (z. B. 9r, 42v, 50r, 81r, 90v, 107r)50r
 
AT3500-241_50r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 241, 50r
 = 
 
AT9800-65_47v-s.jpg
Zwettl, Cod. 65, 47v
 = 
Zwettl, Cod. 183, Teil 4 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Rubrikator A: Rubriken in Teil 4 (z. B. 170v, 173v, 178v, 195r, 199r, 216v, 295r)177v
 
AT9800-183_177v-s.jpg
Zwettl, Cod. 183, 177v
 = 
Zwettl, Cod. 183, Teil 4 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Korrektor A: auf z. B. 171r, 173v, 175v, 191v, 201v, 285r, 289r191v
 
AT9800-183_191v-s.jpg
Zwettl, Cod. 183, 191v
 = 
Zwettl, Cod. 218 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Korrektor A: Mehrzahl der Korrekturen (z. B. 55r, 63v, 98v, 100r, 131r, 155r, 159v, 166r, 168v)Korrekturen
 
AT9800-218_KorrektorA.jpg
Zwettl, Cod. 218, Korrekturen
 = 
Zwettl, Cod. 293, Teil 2 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Korrektor A: auf z. B. 56r, 68r, 69r, 80r, 84v, 124r, 124v, 135r124r
 
AT9800-293_124r-s.jpg
Zwettl, Cod. 293, 124r
 = 
 
AT9800-296_199r+199v-s.jpg
Zwettl, Cod. 296, 199r, 199v
 = 
 
AT9800-304_6r-s.jpg
Zwettl, Cod. 304, Korrektur 6r
Teil 2: fol. 72-157 (Zwettl, 1. Viertel 14. Jh.)

auf 172 Seiten: 72r - 157v (mehrere Hände)

AT9800-295_73r-s.jpg
73r