Top

Wien ÖNB, Cod. 830

Teil 1: fol. I, 1-47 (Heiligenkreuz, 1134/1147)

Hand A ( = Schreiber HLK 122 B) auf 94 Seiten: Iv, 1r - 47r

AT8500-830_3r-s.jpg
3r
Schreiber HLK 122 B in 3 kodikologischen Einheiten:
in 3 als
 Textschreiber auf 302 Seiten,
Tätigkeitszeitraum ca. 1134-1166
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 122 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand B (Zeichen) auf 202 Seiten: 10va Z.15 Proferri autem - 60v, 62rb Z.30 Ignorantes - 112ra10v, 11r, 62r
 
AT3500-122_11r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 122, 11r
 = 
 
AT3500-FragmC79-1_1v-s.jpg
Heiligenkreuz, Fragm. Cod. 79, 1v
 = 
 
AT8500-830_3r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 830, 3r

Rubrikator A ( = Schreiber HLK 203 A) Rubriken in Teil I (z. B. 2r, 3v, 4v, 6r, 31r)

AT8500-830_RubrikatorA-s.jpg
Rubrikator A
Schreiber HLK 203 A in 11 kodikologischen Einheiten:
in 8 als
 Textschreiber auf 147 Seiten, in 3 als
 Rubrikator, in einer als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1134-1175
zu Schreiber HLK 203 A vgl. Haidinger—Lackner 2015, 25; Abb. 31, 33.
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 135 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A (Zeichen) auf 46 Seiten: 1r - 18rb Z.19, 18rb Z.23 et post - 23r1v, 2v
 
AT3500-135_1v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 135, 1v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 203 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand A (Zeichen) auf 88 Seiten: 1v - 6v Z.16 nolumus, 6v Z.25 Ex - 40r Z.22, 40v Z.9 Humiliter - 44r Z.818v, 42r
 
AT3500-203_3r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 203, 3r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 294, Teil 2 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand C auf 2 Seiten: 65r Z.13 Tribus - 16, 65v Z.17 ipsius - 23 (Seitenende)65r, 65v
 
AT3500-294_65r-s2.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 294, 65r
AT3500-294_65v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 294, 65v
 = 
Wien ÖNB, Cod. 830, Teil 1 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Rubrikator A: Rubriken in Teil I (z. B. 2r, 3v, 4v, 6r, 31r)Rubrikator A
 
AT8500-830_RubrikatorA-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 830, Rubrikator A
 = 
Zwettl, Cod. 23 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Hand D auf 2 Seiten: 180ra Z.21 enim - 28 (e)rant regnum, 211ra Z.25 - 29211r
 
AT9800-23_211ra-s.jpg
Zwettl, Cod. 23, 211ra
 = 
Zwettl, Cod. 39 (Zwettl, Mitte 12. Jh.), Hand B auf 2 Seiten: 57vb Z.2 deleta - 36 (Seitenende), 172rb Z.17 ut - 2257v, 172r
 
AT9800-39_57v-s.jpg
Zwettl, Cod. 39, 57v
 = 
 
AT9800-66_Rubrik3r-s.jpg
Zwettl, Cod. 66, 3r
 = 
Zwettl, Cod. 96 (Zwettl, Mitte 12. Jh.), Hand A (Zeichen) auf 5 Seiten: 1ra - 2ra Z.3, 2vb Z.1 - 8, 3ra Z.9 dei (?) - 23 necem1r, 1v, 3r
 
AT9800-96_1r-s.jpg
Zwettl, Cod. 96, 1r
 = 
 
AT9800-102_108r-s.jpg
Zwettl, Cod. 102, 108r
 = 
 
AT9800-308_corr78v-s.jpg
Zwettl, Cod. 308, Korrektur 78v
 = 
Zwettl, Cod. 308, Teil 1 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Rubrikator A: alle Rubriken (ausgenommen 63v, 64r) in Teil IRubrikator A
 
AT9800-308_RubrikatorA.jpg
Zwettl, Cod. 308, Rubrikator A
Teil 2: fol. 48-98 (Heiligenkreuz, 1134/1147)

Hand B (= Hand C ?) auf 41 Seiten: 48r - 68r Z.8 circumcinxit, Rubriken 48r-60r

AT8500-830_48r-s.jpg
48r

Hand C ( = Schreiber ZWETTL 304 A) (vgl. v.a. Hand Zwettl 183 C) auf 62 Seiten: 68r Z.9 eum - 70v Z.27 bona, 71r - 98v

AT8500-830_68r-s.jpg
68r
Schreiber ZWETTL 304 A in 9 kodikologischen Einheiten:
in 7 als
 Textschreiber auf 673 Seiten, in 2 als
 Rubrikator, in 3 als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1134-1175
 = 
Wien ÖNB, Cod. 830, Teil 2 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand C (vgl. v.a. Hand Zwettl 183 C) auf 62 Seiten: 68r Z.9 eum - 70v Z.27 bona, 71r - 98v68r, 98v
 
AT8500-830_68r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 830, 68r
 = 
Zwettl, Cod. 23 (Zwettl, 3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 92 Seiten: 180ra Z.1 - 21 Illa, 180ra Z.28 terra - 211ra Z.2 suum, 211rb - 220ra Z.24 rogat, 220ra Z.28 tuum - 220rb, 220vb Z.15 - 222rb Z.8 novali, 220vb Z.14 Et - 222rb Z.8 novali, 222v, Mehrzahl der Korrekturen (z. B. 15r, 117r, 117v, 120r, 177v, 182v, 186v)180r, 180v
 
 
AT9800-23_180v-s.jpg
Zwettl, Cod. 23, 180v
 = 
 
AT9800-65_118v-s.jpg
Zwettl, Cod. 65, 118v
 = 
Zwettl, Cod. 66, Teil 1 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Korrektor A: Korrekturen in Teil 1 (z. B. 69v, 70r, 128r)Korrekturen
 
AT9800-66_KorrektorA-s.jpg
Zwettl, Cod. 66, Korrekturen
 = 
Zwettl, Cod. 96 (Zwettl, Mitte 12. Jh.), Hand F: 15rb Z.10 sus(ciperetur) - 16 precepta15r
 
AT9800-96_15rb-s.jpg
Zwettl, Cod. 96, 15rb
 = 
Zwettl, Cod. 183, Teil 1 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 167 Seiten: 4v Z.14 - 9v Z.22 martires, 10r - 38v Z.6 periurium, 39r - 49r, 49v Z.15 sed - 26 (Seitenende), 50r Z.15 refectionis - 52v Z.14, 52v Z.23 que - 53v Z.4, 54r - 54v Z.22 desinet, 55r - 57r, 57v Z.13 que - 15 oculo (2 Hände !), 57v Z.19 illi - 26 (Seitenende), 58r Z.2 Non - 23, 58v Z.1 - 17 volucrem, 59r Z.21 Quicumque - 59v Z.22 inquiens, 60r Z.3 Obscurissimam - 60v Z.3, 60v Z.9 - 14, 61r Z.1 - 4 occupatio, 61r Z.18 Hoc - 26 (Seitenende), 62r Z.13 quarum - 62v Z.24 tantum, 63v Z.1 - 14, 64r Z.16 mystice - 64v Z.9 emergere, 64v Z.21 nec - 65r Z.3 corporis, 65r Z.8 - 18, 65v Z.20 Atque - 24 possidere, 66v Z.1 - 8 intrare, 66v Z.13 frena - 67v Z.19 (susci)piens, 108r - 117v, 125r Z.13 Incipit - 20 dexteram, 128v Z.14 - 131r Z.22 quia, 131v - 132v Z.14 Alexander, 132v Z.21 - 133r7r, 108r
 
AT9800-183_109r-s.jpg
Zwettl, Cod. 183, 109r
AT9800-183_7r-s.jpg
Zwettl, Cod. 183, 7r
 = 
Zwettl, Cod. 183, Teil 4 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand M auf 98 Seiten: 170v - 175r Z.4, 175r Z.16 - 176r Z.25 inquit, 176r Z.30 Caro - 181r Z.1 concupisces, 181r Z.11 Non - 181v Z.7, 181v Z.27 Adveniente - 217r Z.11 egrotes170v, 171r, 174v, 181v, 217v, 176r, 217r
 
AT9800-183_170v-s.jpg
Zwettl, Cod. 183, 170v
 = 
Zwettl, Cod. 293, Teil 2 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 2 Seiten: 69r Z.7 ydola scribuntur quia, 137v Z.21 Hinc - 24 (Seitenende)69r, 137v
 
AT9800-293_137v-s.jpg
Zwettl, Cod. 293, 137v
 = 
Zwettl, Cod. 304 (Zwettl, Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 251 Seiten: 2r - 18v Z.13, 18v Z.20 Si - 23r Z.2 est, 23r Z.14 Nemo - 24r Z.27 iussu, 24v - 28v, 29r Z.13 ita et dominus - 30r, 30v Z.21 tamen - 31v Z.19, 32v - 36r, 36v Z.11 - 23 (Seitenende), 37v Z.2 ad - 42v, 43r Z.4 horam - 52r Z.14 sunt, 52v - 54r Z.10 appetendum, 54v - 57r Z.6 videre, 57r Z.15 Discedendi - 68v Z.6 veneficie, 68v Z.15 benig(nitas) - 75r, 75v Z.8 - 77v Z.14, 78v - 81r, 81v Z.6 iam - 99r Z.7, 99r Z.14 quomodo - 105v, 107r Z.4 Qua - 23 (Seitenende), 110v - 126v Z.15 animarum, 126v Z.17 Dif(funderis) - 129v, Rubriken (z. B. 2v, 59r, 71v ff.), Korrekturen (z. B. 9r, 30v, 82r, 82v, 83v, 94v, 95v, 124r)2v, 3r
 
 
 
AT9800-304_2v-s.jpg
Zwettl, Cod. 304, 2v

Hand D ( = Schreiber HLK 78 A) 70v Z.27 Ante - 30 (Seitenende)

AT8500-830_70v-s.jpg
70v
Schreiber HLK 78 A in 15 kodikologischen Einheiten:
in 15 als
 Textschreiber auf 873 Seiten, in 2 als
 Rubrikator, in einer als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1134-1175
zu Schreiber HLK 78 A vgl. Haidinger—Lackner 2015, 30 (Anm. 88), 32; Abb. 102-105.
 = 
 
AT3500-23_40ra-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 23, 40ra
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 23, Teil 3 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand H (Zeichen) auf 14 Seiten: 47rb Z.7 in - 47vb, 48rb Z.20 cum - 36, 154ra - 158va, 161va Z.31 Vidisti - 161vb Z.5154r, 154v
 
AT3500-23_154r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 23, 154r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 62 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand B (Zeichen) auf 19 Seiten: 80ra Z.7 cecitate - 80rb Z.6 nuncupatur, 80v - 87ra Z.8, 137ra Z.28 pariter - 137v, 138ra Z.9 et sanguinem - 2180v
 
AT3500-62_80v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 62, 80v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 78 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand A (Zeichen) auf 303 Seiten: 1v - 152r1v, 2r, 20v, 59r, 152r
 
AT3500-78_1v-s1.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 78, 1v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 135 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand B (Zeichen) auf 34 Seiten: 18rb Z.20 - 23 (cele)bratum est, 23v - 39v24v
 
AT3500-135_23v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 135, 23v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 154 (Heiligenkreuz, 3.Viertel 12. Jh.), Hand A (Zeichen) auf 158 Seiten: 1r - 14r, 14v Z.11 materia - 15v Z.6, 16r - 79v, Korrekturen in Lage 1-6 (z.B. 22v, 45r, 51v)1v, 18r, 79v
 
 
AT3500-154_5r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 154, 5r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 174 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 8 Seiten: 36v Z.12 - 35 (Seitenende), 40r Z.8 et conferebat - 18, 49r Z.18 Ubi - 31, 51v Z.4 - 18, 52r Z.26 - 36 (Seitenende), 53r Z.20 Ideo - 33, 57v Z.14 Quare - 24 Ierosolima, 89r Z.34 Huius - 36 (Seitenende)36v
 
AT3500-174_36v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 174, 36v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 221, Teil 2 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand E (v.a. Hand HLK 154 A) (Zeichen) auf 69 Seiten: 56r - 90r56r, 74r, 90r
 
AT3500-221_56r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 221, 56r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 225, Teil 1 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 6 Seiten: 41v Z.24 Sevit - 43v Z.18, 44r Z.1 - 14 computari42v, 44r
 
AT3500-225_41v-s2.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 225, 41v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 264 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A (Zeichen) auf 207 Seiten: 1v - 104r, alle Rubriken (ausgenommen Werktitel auf 7r)2r, 2v, 7r, 34r, 104r
 
 
AT3500-264_8v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 264, 8v
 = 
 
AT6900-91_4v-s.jpg
Rein, Cod. 91, 4v
 = 
 
AT8500-706_64r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 706, 64r
 = 
 
AT8500-830_70v-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 830, 70v
 = 
Wien ÖNB, Cod. 948 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A (Zeichen) auf 35 Seiten: 5r - 18r, 20v - 21v, 28v Z.28 (quo)modo - 32 (Seitenende), 77v Z.9 in quibus - 23 suo, 78r Z.25 et similitudinem - 78v Z.17, Rubrik auf 5r5r
 
 
AT8500-948_7r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 948, 7r

Rubrikator B ( = Schreiber HLK 189 E) Rubriken 65v, 71v

AT8500-830_65v-s.jpg
65v
Schreiber HLK 189 E in 7 kodikologischen Einheiten:
in 3 als
 Textschreiber auf 84 Seiten, in 5 als
 Rubrikator,
Tätigkeitszeitraum ca. 1134-1155
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 189, Teil 1 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand E (Zeichen) auf 5 Seiten: 37v Z.19 - 39v Z.22 quos60r, 88r
 
AT3500-189_38r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 189, 38r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 189, Teil 2 (Heiligenkreuz, 1134/1147), Hand K auf 78 Seiten: 60r - 91r Z.31 examinet, 91v Z.6 tamen - 98v Z.28, alle Rubriken in Teil II (60r, 107r)60r, 88r
 
 
AT3500-189_60r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 189, 60r
 = 
 
AT3500-196_16v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 196, 16v
 = 
 
AT3500-256_66v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 256, 66v
 = 
 
AT8500-830_65v-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 830, 65v
 = 
 
AT8500-974_1v-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 974, 1v