Top

Wien ÖNB, Cod. 1418
(Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.)

Hand A ( = Schreiber HLK 24 A) auf 176 Seiten: 1r - 88v, Rubriken zu einzelnen Hauptabschnitten (z. B. 1r, 6v, 30rb, 47ra)

AT8500-1418_2r-s.jpg
2r
Schreiber HLK 24 A in 21 kodikologischen Einheiten:
in 21 als
 Textschreiber auf 2460 Seiten, in 3 als
 Rubrikator, in 4 als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1145-1180
zu Schreiber HLK 24 A vgl. Haidinger—Lackner 2015, 32.
 = 
 
AT3500-23_5v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 23, 5v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 24, Teil 1 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 482 Seiten: 1ra - 239rb Z.25, 239v - 241v1r, 92r, 241v
 
AT3500-24_1r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 24, 1r
 = 
 
AT3500-26_198vb-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 26, 198vb
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 33 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 16 Seiten: 118va Z.25 - 126ra Z.34 pecu(dem), Korrekturen 4r, 7r, 32r, 35v, 46r, 51v, 60v, 61v, 101v 118v, 119r
 
 
AT3500-33_119r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 33, 119r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 81 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 2 Seiten: 81r - 81v, Korrekturen 23r, 25v, 37r, 43r, 110v, 122v, 135r, 145r 81r, 81v
 
 
AT3500-81_81r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 81, 81r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 83 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A (sehr ähnlich Hand 238 A ) auf 361 Seiten: 1r - 39v, 40v - 129v, 130r Z.8 gentium - 181v1r, 2r
 
AT3500-83_38r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 83, 38r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 100 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 432 Seiten: 1r - 45vb Z.28, 46r - 59ra Z.4 suam, 59rb Z.2 anima - 60ra Z.11, 60rb Z.11 concepit - 69rb Z.10, 69va Z.29 - 100ra Z.6 commemorare, 100ra Z.22 Postquam - 205ra Z.16 iudicio, 205ra Z.26 (a)utem - 214v, alle Rubriken1r, 1v, 89v, 214r, 214v
 
 
AT3500-100_1v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 100, 1v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 186 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand D auf 12 Seiten: 21r Z.25 (usur)passe - 31 (Seitenende), 31v Z.21 pars - 27 (Seitenende), 35v Z.12 Neque - 27 (Seitenende), 36v Z.15 (Creat)oris - 16, 46r Z.23 ante - 46v Z.3, 53r Z.31 - 32 (Seitenende), 55r Z.1 - 6, 55v Z.13 sed - 26 operatur, 56v Z.18 - 32 (Seitenende), 74v Z.15 homines - 23 (?), 84v Z.22 est - 32 (Seitenende)55v
 
AT3500-186_46r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 186, 46r
 = 
 
AT3500-188_6r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 188, 6r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 198 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 65 Seiten: 1r - 8v, 37v Z.8 autem - 16, 45r Z.23 corpus - 29 humane, 50r Z.27 (vo)ta sunt - 29 reprehendunt, 53r Z.17 Ego - 20 men(tis), 75r - 94r Z.28 est, 95r - 96r Z.10 ipsius, 99r Z.1 - 3, 111r Z.1 - 4 genus, 120r Z.14 in templo - 17, Korrekturen (25r, 49r)1r
 
 
AT3500-198_5r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 198, 5r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 224 (Heiligenkreuz, Mitte 12. Jh.), Hand G auf 4 Seiten: 125v Z.4 appellat - 15 est, 126v Z.4 latius - 17, 127r Z.11 ad magnam - 16 eorum, 137r Z.25 Hos - Z.31 (Seitenende), Korrekturen in den letzten drei Quaternionen (z. B. 134rv, 140r, 149r, 152r)125v, 126v
 
 
AT3500-224_126v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 224, 126v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 225, Teil 1 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 128 Seiten: 1r - 41v Z.10 evellitur, 44r Z.14 qui - 66v1r, 1v, 44r
 
AT3500-225_1v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 225, 1v
 = 
 
AT3500-228_1r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 228, 1r
 = 
 
AT3500-238_3v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 238, 3v
 = 
 
AT3500-250_169r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 250, 169r
 = 
 
AT3500-FragmC210_ISv-s.jpg
Heiligenkreuz, Fragm. Cod. 210, I*v
 = 
Rein, Cod. 37 (Rein, 3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 127 Seiten: 65v Z.6 - 138v65v, 66r, 138v
 
AT6900-37_66r-s.jpg
Rein, Cod. 37, 66r
 = 
Wien ÖNB, Cod. 416 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 140 Seiten: 1r Z.2 - 6 est, 1r Z.24 fueris - 26 (iactan)tiam, 2r Z.10 - 12 ambiguis, 2r Z.28 antique - 32 (Seitenende), 3v Z.5 per - 7, 6r Z.19 satisfactionibus - 21, 7r Z.3 Mox - 13, 8r Z.24 con(suetudine) - 28, 8v Z.27 - 32 (Seitenende), 9r Z.5 limitis - 7, 10v Z.1 - 23, 11r Z.11 Sic - 15, 11v Z.10 (castell)orum - 16, 17r Z.1 - 4 (excolen)dis, 17r Z.32 Qui - 17v Z.3 (con)cupiscentiam, 19v Z.34 - 36, 23v Z.1 - 2 erorgare, 27r - 32rb Z.10, 32rb Z.27 dictum - 85r, 101v Z.15 habere - 16, 101v Z.28 - 32 (Seitenende), 103r Z.4 (glori)ficabo - 8 incessabilem, 103r Z.29 Quod - 32 (Seitenende), Rubriken (z.B. 1r, 19r, 52v)7r, 27r, 85r
 
 
AT8500-416_1r-s1.jpg
Wien ÖNB, Cod. 416, 1r
AT8500-416_27r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 416, 27r
 = 
Wien ÖNB, Cod. 1418 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 176 Seiten: 1r - 88v, Rubriken zu einzelnen Hauptabschnitten (z. B. 1r, 6v, 30rb, 47ra)1r, 2r
 
 
AT8500-1418_2r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 1418, 2r
 = 
Zwettl, Cod. 295, Teil 1 (Heiligenkreuz (?), Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 2 Seiten: 13v Z.14 dominus - 28 (Seitenende), 16v Z.20 iuxta - 28 (Seitenende)13v, 16v
 
AT9800-295_13v-s.jpg
Zwettl, Cod. 295, 13v
 = 
 
AT9800-299_127r-s.jpg
Zwettl, Cod. 299, 127r

Hand B ( = Schreiber HLK 17 A) auf 74 Seiten: 89r - 125v, Rubriken auf 1v-32v, 89r-101r

AT8500-1418_99r-s.jpg
99r
Schreiber HLK 17 A in 13 kodikologischen Einheiten:
in 12 als
 Textschreiber auf 1686 Seiten, in 5 als
 Rubrikator, in einer als
 Korrektor
Tätigkeitszeitraum ca. 1145-1180
zu Schreiber HLK 17 A vgl. Haidinger—Lackner 2015, Abb. 60.
 = 
 
AT3500-17_177v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 17, 177v
 = 
 
AT3500-18_76v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 18, 76v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 26 (Heiligenkreuz, um 1170), Hand A (Zeichen) auf 427 Seiten: 1r - 214r, alle Rubriken und (mit wenigen Ausnahmen) Marginalien; Korrekturen auf Rasur (z. B. 31rb, 32vb, 57ra, 180ra)1r, 197r
 
 
 
AT3500-26_1v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 26, 1v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 31 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand D auf 2 Seiten: 60v Z.1 ut - 19, 63r Z.7 Non - 32 (Seitenende)63r
 
AT3500-31_60v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 31, 60v
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 100 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand D auf 2 Seiten: 45vb Z.29 - 37 (ohne, 100ra Z.6 opor(tet) - 23 sustinuit45v, 100r
 
 
AT3500-100_100ra-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 100, 100ra
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 148, Teil 1 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand A auf 58 Seiten: 1r - 28v, 35r - 35v Z.13 protegere, Rubriken 1r - 28v1r, 1v
 
 
AT3500-148_1r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 148, 1r
 = 
 
AT3500-184_167r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 184, 167r
 = 
Heiligenkreuz, Cod. 221, Teil 1 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Rubrikator C: Rubriken auf 45r (2. Rubrik) bis 55vRubriken 49r, 49v
 
AT3500-221_49r+49v-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 221, Rubriken 49r, 49v
 = 
 
AT3500-223_2r-s.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 223, 2r
 = 
 
AT3500-236_146v-s2.jpg
Heiligenkreuz, Cod. 236, 146v
 = 
Wien ÖNB, Cod. 416 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand C auf 11 Seiten: 3r Z.28 ad predic(tum) - 3v Z.5 itaque, 6r Z.15 precaretur - 16 est, 6v Z.10 segetis - 18 revertitur, 11r Z.8 minuebatur - 11 exundat, 16r Z.19 - 26, 17r Z.4 quantum (?) - 13 nec, 18r Z.10 dispositus - 14 peccare, 22r Z.14 (templa)bantur - 24 obtuli, 22*v Z.15 (con)struere - 36 (Seitenende), 101r Z.5 - 176v, 101r
 
AT8500-416_3r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 416, 3r
 = 
Wien ÖNB, Cod. 1418 (Heiligenkreuz, 3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 74 Seiten: 89r - 125v, Rubriken auf 1v-32v, 89r-101r96r, 99r
 
 
AT8500-1418_99r-s.jpg
Wien ÖNB, Cod. 1418, 99r
 = 
Zwettl, Cod. 295, Teil 1 (Heiligenkreuz (?), Mitte/3. Viertel 12. Jh.), Hand B auf 5 Seiten: 1r Z.6 - 11 est, 8v Z.25 - 28 (Seitenende), 12v Z.13 innascibilis - 17, 12v Z.22 - 13r Z.212v
 
AT9800-295_12v-s.jpg
Zwettl, Cod. 295, 12v

Rubrikator A Rubriken auf 33r-88r, 101v-125v

Hinweis auf Herkunft der Handschrift aus Heiligenkreuz durch Katharina Kaska (email, 21. August 2013). Die Handschrift zeigt in Schrift und Ausstattung Beziehungen zu Heiligenkreuzer Manuskripten des 3. Viertels des 12. Jh.